Unsere Gruppen

Die „Niebüller Schwalben“ stehen als Pfadfinder in der Tradition der weltweiten Pfadfinderbewegung. Wir sind Teil der ev. Kirchengemeinde Niebüll. Der Ring ev. Gemeindepfadfinder gewährleistet uns einen Organisationsrahmen und bietet auch Zeltlager mit anderen Pfadfinderstämmen sowie Schulungen an.

Mitglied bei uns kann jeder werden, egal aus welcher Region oder Religion, mit welcher Hautfarbe oder welchem Geschlecht.

In unserem Stamm sind wir ca. 40 Pfadfinder im Alter von 6 bis 22 Jahren und die Leiter.
Wir treffen uns in Kleingruppen: die Jüngsten sind die „Biber“, sie sind 6 bis 8 Jahre alt.
Die Wölflinge sind 8 bis 11 Jahre alt, sie bilden die Rudel der „Wölfe“ und „Löwen“.
Die Älteren verteilen sich auf die Sippen „Phönix“ und „Donnervogel“ sowie „Greifen“.

Wer neu dabei ist und drei Gruppenstunden besucht hat, darf mit seinen Eltern entscheiden, ob er bei uns mitmachen will. Nach der Anmeldung dürfen die Kinder die Pfadfinder-Kluft (Hemd/Bluse) mit den Aufnähern tragen und bekommen das erste Halstuch überreicht.
Im Alter von 10 Jahren können sie den Messerschein machen und dürfen dann auch ein Fahrtenmesser am Gürtel tragen.

(Link:Pfadfinder Anmeldung Niebüller Schwalben)

Die Sippenabzeichen der Greifen

 

Das Sippenabzeichen der Phönixe

 

Das Sippenabzeichen der Donnervögel

 

Ein Teil der Biber Gruppe