Verabschiedung von Martin

Am 17. Oktober haben wir gemeinsam von unseren ehemaligen Stammesleiter Martin
Abschied genommen. Zusammen mit Pfadfindern, deren Eltern, den Eltern von Martin und vielen Anderen haben wir einen Apfelbaum auf unserem Platz „Unter den Eichen“ gepflanzt und einen Findling platziert. Damit haben wir ein dauerndes Andenken geschaffen. Wir haben ein paar Lieder, die er mochte, gesungen und einige Worte gehört. Außerdem haben wir eine großzügige Spende von Martins Eltern erhalten – vielen Dank dafür.

Alleine hätten wir die ganze Logistik natürlich nicht auf die Reihe bekommen, wir haben den Findling von „Dirk Petersen GmbH Lohn- und Fuhrbetrieb“ gespendet bekommen, diesen haben wir mit der Hilfe von „Uwe Godbersen“, der mit dem geliehenen Radlader von „Technik-Center Niebüll“ den Findling zum Platz transportiert. Zudem hat die Firma „Uwe Godbersen“ den Baum ordnungsgemäß für uns eingepflanzt und der Niebüller Bauhof hat einen Wildschutz angebracht. Also vielen Dank an alle Helfer, die uns bei diesem Projekt unterstützt haben.


Impressum Martin Hellmann

Veröffentlicht am 13. November 2021 von Viktoria in Kategorie "News