Segeltour auf der Flensburger Förde

In der ersten Herbstferienwoche waren die Sippen Phönix und Donnervogel drei Tage auf der Flensburger Förde segeln. Wir hatten das Glück, mit der restaurierten, über 100 Jahre alten „Providentia“ zu segeln. Es hat viel Spaß gemacht und wir konnten viel über das historische Schiff und das Segeln lernen. Wir sind von Flensburg nach Sonderburg gesegelt und von dort aus wieder zurück. Obwohl das Wetter am ersten Tag eher stürmisch war, haben wir uns nicht unterkriegen lassen und sind alle wohl erhalten im Hafen angekommen. An den beiden anderen Tagen war das Wetter super, nicht zu kalt und nicht zu warm, wir konnten dadurch viel segeln und konnten die Zeit auf dem Schiff so richtig auskosten.                                                                                                                                                                                                   


Impressum Martin Hellmann

Veröffentlicht am 13. November 2021 von Viktoria in Kategorie "Events